Wenn die Jelly-Shots so aussehen, hast du zu viele davon gehabt!

Wenn die Jelly-Shots so aussehen, hast du zu viele davon gehabt!

bunte Jelly-Shots

bunte Jelly-Shots

bunte Jelly-Shots

bunte Jelly-Shots

Dieser Wackelpudding ist etwas für Erwachsene. Jelly-Shots sind ein beliebter Partyspaß. Wie nicht anders zu erwarten, entstand der Trend in den USA....

Zutaten

  • 1 Beutel Götterspeise (rot oder grün oder gelb)

  • 125 ml Wodka

  • 100 g Zucker

  • 250 ml Wasser

Zubereitungszeit: 5 Stunden, Menge: ca. 40 Becher (2cl), Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung

125 ml Wasser zusammen mit einem Beutel Götterspeise und 125 ml Wodka in einem Topf 5 Minuten quellen lassen.

Dann 100 g Zucker und noch einmal 125 ml Wasser zugeben und erhitzen bis sich alles gelöst hat. Auf keinen Fall kochen! Der Alkohol verdunstet ansonsten. (Alkohol verdunstet bereits bei 78°C)

Jetzt in Plastikshotbecher oder kleine Schnapsgläser abfüllen und mindestens 5 Stunden kalt stellen.

Dieser Wackelpudding ist etwas für Erwachsene. Jelly-Shots sind ein beliebter Partyspaß. Wie nicht anders zu erwarten, entstand der Trend in den USA. Dort kennt man die Shots aber unter dem Namen Jell-O-Shot. Sie sind schnell zubereitet und eignen sich toll zu Fasching.

Tipps und Tricks:

  • Damit sich die Shots besser aus den Bechern lösen, diese zuvor mit Backspray behandeln
  • Mische ein wenig Riboflavin (Vitamin B2) unter die Flüssigkeit (weniger als eine Messerspitze) und die Shots leuchten unter Schwarzlicht! Am besten nur mit den grünen und gelben Shots probieren, da das Leuchten immer grün ist.

Teile diesen Beitrag!